SG Kleinolbersdorf - Altenhain e.V.

7. Spieltag, 2.Kreisklasse: SG Altenhain II gegen SG Adelsberg II 2:0 (0:0)
Fußball - 2. Mannschaft

27. September 2009, 10.30 Uhr

SGA-Team: Taucher, Buchold, P. Fränzel, Preißler, A. Pleschke/ab 78. Günther, Frenzel, M. Fränzel, Woelki, R. Gerlach, Golombek (C), Bellechasse/ab 60. Härtiwg

Tore: 1:0 Frenzel (59., Vorlage Woelki), 2:0 Härtwig (85., Buchold)

Spielbericht: Gegen zehn Adelsberger – der Gegner war wegen Personalnot in Unterzahl angetreten – bekleckerte sich die SGA zwar nicht mit Ruhm, aber sie fuhr den Pflichtsieg ein, und das ist es, was in der Tabelle zählt. Adelsberg tat so gut wie gar nichts nach vorn, den Gastgebern fiel zu wenig ein, bis Frenzel sie mit einem Fernschuss erlöste. Nach einer starken Einzelleistung von Buchold staubte Härtwig schließlich ab und brachte damit kurz vor Spielende die Entscheidung.

 
Skiausflug 2010
Wintersport - Aktuelles

Auch in diesem Winter findet wieder die traditionelle Skitour nach Südtirol statt. Am 08.01.2010 gehts für eine Woche los auf die Dolomiten-Safari und nur noch wenige Plätze im Döhlerbus sind frei. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Günter Sieber.

 
Eislaufen im Winter noch fraglich
Wintersport - Aktuelles

Das Eislaufen ist in diesem Winter möglicherweise gefährdet. Da die Fläche wegen der Bauarbeiten am Bach nahe der Natureisbahn bislang nicht zugänglich war, konnten in diesem Sommer keine Instanthaltungsarbeiten durchgeführt werden. Der Unkrautbewuchs könnte nun eine glatte Eisschicht verhindern.

 
6. Spieltag, 1.Kreisklasse: SV Eiche Reichenbrand II gegen SG Altenhain I 1:2 (0:1)
Fußball - 1. Mannschaft

20. September 2009, 10.30 Uhr

SGA-Team: Patzsch (3), Sehm (2,5), Plieninger (3,5), Kleinfeld (4), Kirst (3,5), Winter (3)/ab 91. Taucher, Schwenke (C, 3), Müller (3)/86. Zerle, O. Pleschke (3,5), Frommhold, Pella (3)

Tore: 0:1 Pella (44., Vorlage Plieninger), 0:2 Müller (85., Winter), 1:2 (88.)

Spielbericht: Mit den selbst nach dem 0:1 noch tief stehenden Gastgebern hatte der Tabellenführer so seine Probleme. Trotz des riesigen Platzangebotes im zentralen Mittelfeld fiel den Altenhainern in Hälfte zwei nicht viel mehr ein als ungefährliche Fernschussversuche und Pässe ins Nichts (oder zum Gegner). Eiche strahlte lediglich Mitte der ersten Hälfte und in der Nachspielzeit eine Art Gefahr aus; das Match war alles in allem eher zum Weggucken. Wenn die SGA diese Gurkenspiele weiter gewinnt, wird alles gut. Sie sollte sich aber nicht zu sehr darauf verlassen. Die Tore für Altenhain: Gregor Pella nach einem Querschläger von Plieninger im gegnerischen Strafraum und Thomas Müller per Kopf nach feiner Winter-Flanke von rechts.

 
<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 Weiter > Ende >>