SG Kleinolbersdorf - Altenhain e.V.

1. Kreisklasse Chemnitz 7. Spieltag gegen Grüna / Mittelbach II

20. Oktober 2013, 13:00 Uhr

SGA-Team: Köhler, Roscher, Quandt, Keinert (82.min Reinhold), Hoffmann (V), Reuter, Görner (V), Wölki (V), Bellechasse (65.min Schupp (V)), Dörfert (C) und Ebert (89.min Claus

Tor: 1:0 Ebert (37. Bellechasse)

+++ „Zweite“ holt gegen Grüna 3 Punkte und verlässt den Abstiegsrang +++

DSC02943

Nachdem man die ersten 10 Minuten sehr gut ins Spiel kam, wurden wie aus dem nichts die Zügel etwas lockerer gelassen. Die Gäste kamen dadurch mehr und mehr ins Spiel und kombinierten nach Belieben. Sehr schwerfällig kam die Reserve der Hanghühner und der Einsiedler wieder ins Spiel. Dann die entscheidende Aktion, die verunglückte Flanke von Bellechase kam zu Ebert und der zog aus knapp 20 Metern einfach ab und der Ball ging schön ins lange Eck. FÜHRUNG!!! So wurde  sich in die Pause gerettet und zur zweiten Halbzeit viel vorgenommen. Allerdings hatten das auch die Gäste und kamen nach dem Seitenwechsel wieder schnell und gefährlich ins Spiel. Zum Glück ohne zählbaren Erfolg. In Minute 52 ergab sich für die Gastgeber ein feiner Konter, wobei Dörfert das Tor nur knapp verfehlte. In der restlichen Spielzeit konnten beide Teams keine klaren Akzente nach vorn setzen. Wölki hat 15 Minuten vor Schluss allein vorm Torhüter die Möglichkeit den Sack zu zumachen. Doch der Torhüter behielt die Nerven und den Ball. Reinhold hatte 30 Sekunden nach seiner Einwechslung eine riesige Chance, die aber auch knapp übers Tor ging. Letztendlich konnte man froh sein, dass der Gast in seinen Abschlüssen so schwach war und keine Nerven beim Torabschluss hatte. Alles im allem, glückliche 3 Punkte, die aber aufgrund von Einsatz und Wille gewonnen wurden. Zum zurücklehnen ist keine Zeit, am Sonntag geht´s beim Kreisligaabsteiger in Euba wieder um 3 Punkte. Weiter so Männer!