SG Kleinolbersdorf - Altenhain e.V.

Kreisliga Chemnitz 4. Spieltag gegen VfB Fortuna Chemnitz III

16. September 2013, 10:30 Uhr

SGA-Team: Taucher, Winter (V), Golombek, Zerle (68. Hüper), Gerlach, Waldowski, Noyan (48. Kowalsky), Plieninger, Pleschke (C),Kirst (90+5 Seebert), Werner

Tore: 0:1 (45. min), 1:1 Werner  (58. ohne), 1:2 (62. Strafstoß), 2:2 Kirst (68. Gerlach), 3:2 Kowalsky (90. ohne)

+++ "Erste“ holte im Kellerduell den ersten „Dreier“ +++ Taucher in Topform +++ 

IMG 2445

„Es geht nicht darum, wie hart du zuschlagen kannst, sondern darum, wie viele Schläge du einstecken kannst und trotzdem wieder aufstehst!“ Nach diesem Motto haben die Hanghähne ihren Sieg errungen und sich alle die Kickernote 1,0 verdient. Das Team konnte fast aus den vollen schöpfen und somit ihr Potenzial endlich zeigen. Nach vielen Sehenswerten Angriffen und dem unbändigen Einsatz der Gastgeber kristallisierte sich heraus, dass die Mannschaft durch die schweren Zeiten wieder zum Team zusammenwächst. Die Abwehrschwächen konnte „Neuzugang“ Golombek zwar nicht verhindern, aber er zeigte eine starke Leistung und half der Mannschaft enorm diese Punkte in Altenhain zu lassen.

Weiterlesen
 
1. Kreisklasse Chemnitz 4. Spieltag bei VTB Chemnitz II

15. September 2013, 10:30 Uhr

SGA-Team: Köhler (26. min Günther), Görner, Ackermann, Roscher,Weiß (87.min Walther), Keinert, Dörfert (C), Woelki, Lein, Schreiber, Pella

Tore: 1:0 (9.min), 2:0 (23.min), 3:0 (35.min), 4:0 (38.min), 5:0 (43.min), 6:0 (48.min), 7:0 (55.min), 7:1 Pella (66. Woelki), 8:1 (68.min

+++ „Zweite“ weiterhin ohne Punkt +++ Einstellung im Team stark verbesserungswürdig +++

IMG 2446

Es war (leider mal wieder) ein Sonntag zum vergessen für die Spielgemeinschaft am Rande der Stadt. Zu diesen Spiel ist wieder nicht viel zu sagen, dass positivste war die Chancenverwertung der Gäste. Aus drei Chancen  ein Tor klingt gut, wenn man ACHT !!! Gegentore ignoriert. Nach erneut, einigen personellen Ausfällen, kam auch noch hinzu, dass das Team weiterhin nicht in der Lage ist ihr Leistungspensum abzurufen. Die Tore fielen wieder auf einfachste Abwehrfehler und Ungenauigkeiten im Spielaufbau. Nach 26 Minuten gab es die nächste Schwächung auf unserer Seite, Köhler ging zum Ball rutschte weg und zog sich eine Zerrung im linken Oberschenkel zu, weiterspielen – unmöglich. Danach musste Günther ins Spiel und Roscher ins Tor. Die Hektik ging weiter und wurde sogar schlimmer.  Die Gegentore waren allesamt der Unkonzentriertheit und Angst der Gäste zuzuschreiben. Da hat es fast jeder Gegner leicht.

Weiterlesen
 
2. Pokalrunde gegen VTB Chemnitz I

08.September 2013, 15:00 Uhr

SGA-Team: Taucher, Winter, Zerle (V), Falkenberg, Gerlach, Waldowski, Noyan (75. Seebert), Plieninger, Pleschke (C,V), Kirst, Hüper (52. Conzendorf)

Tore: 0:1 (14.), 0:2 (35), 0:3 (55.), 0:4 (81.)

+++ „Erste“ spielt stark und verliert gegen cleveren Kreisoberligisten +++

Foto pokal

Mit dem guten Gefühl, im Pokal noch ungeschlagen zu sein ging die „Erste“ Mannschaft unserer SGA an diesem Tag auf den Rasen. Die wieder neuformierte Pleschke Truppe startete gegen die Gäste auch mit gutem Einsatz und einem starken Stellungsspiel um die Gäste nicht zu früh „ihr Spiel aufziehen“ zu lassen. Das funktionierte sehr gut. Man musste sich nicht „einigeln“, konnte aber im Spiel nach vorne bis auf wenige Ausnahmen gute Akzente setzen. Die Abschlussschwäche und das zu langsame und risikoarme Spiel nach vorn lähmen die Offensivabteilung der Hanghähne! Durch individuelle Fehler im Spielaufbau, Unkonzentriertheit und taktisches Fehlverhalten der SGA-Kicker konnten die Gäste alle 4 Tore erzielen.

Weiterlesen
 
2. Spieltag Kreisliga Staffel 3; SG Kleinolbersdorf Altenhain – USG Chemnitz 5:3(2:2)

07. September 2013 9:15 Uhr

SGA-Team: Timo Langfritz; Konstantin Gehmlich; Jonas Held; Immanuel Höhne (C); Vincent Knorre; Mikko Winkler; Yanik Randeria; Fotios Apostolopoulos; Louis Weißbach

Tore: 1:0 Mikko Winkler (2min); 2:0 Vincent Knorre (5 min); 2:1 (15min); 2:2 (20min); 2:3 (28min); 3:3 Immanuel Höhne (33min); 4:3 Vincent Knorre (39min); 5:3 Vincent Knorre (43min)

+++ E-Jugend mit erstem Punktgewinn für die SGA in dieser Saison +++

SAM 3087

Endlich scheint sich für die Kicker der SGA der Knoten zu lösen und am besten machten es die kleinsten Hanghühner an diesem Wochenende. Sie legten los wie die Feuerwehr und kombinierten sich mit sehr schönen Pässen durch die Reihen der USG. Der Anpfiff tönte bei einigen noch im Ohr, da schloss Mikko Winkler den Ball zur Führung ins gegnerische Tor. Kurze Zeit später konnte sich Vincent Knorre zum ersten Mal in die Torschützenliste des heutigen Spiels eintragen lassen, denn nach feinem Solo traf dieser bereits in der 5. Minute zum 2:0. Pure Freude auf der Trainerbank der Gastgeber. Leider konnte die Führung nicht mit in die Halbzeitpause genommen werden. Die Gäste kamen nun besser ins Spiel und auch zu Abschlussmöglichkeiten. Diese wurden auch zweimal genutzt. So ging es mit einem Unentschieden in die Kabine.

Weiterlesen
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>