SG Kleinolbersdorf - Altenhain e.V.

5. Spieltag, 2. Kreisklasse: Post SV Chemnitz gegen SpG Kleinolb.-Altenhain/Dittmannsdorf 3:2 (2:0)

28. September 2013, 9.15 Uhr

SGA-Team: Paul Weber, Konstantin Knäschke, Lukas Schmidt, Bob Bauer, Gero Langfritz, Marius Lößner (C), Felix Haase, Janne Epphardt, Vincent Lorenz, Jonas Schumann, Markus Gräbner

Tore: 1:0 (10.), 2:0 (15.), 2:1 Lukas Schmidt (22.), 3:1 (41.), 3:2 Lukas Schmidt (55., Foulelfmeter)

+++ Erst Hand in Hand mit den Großen +++ Die Woche Woche drauf: Niederlage gegen Post-Jungs +++

20130921 140106

War das ein Erlebnis! Beim Heimspiel des Chemnitzer FC gegen die Stuttgarter Kickers liefen die Altenhainer Jungs vor zirka 4000 Zuschauern Hand in Hand mit den Großen ins Stadion an der Gellertstraße ein. "Ich wasche mir nie wieder die Hände", waren sich die jungen Hanghühner nach dem Erlebnis, von dem sie sicher noch oft träumen werden, sicher. Am Samstag danach hatte sie der Alltag wieder ein. Es ging gegen die Post-Jungs. Bei bestem Herbstwetter schienen die SGA-Bubis jedoch immer noch vom "Einlaufen vor Tausenden" zu träumen, verschliefen komplett die Anfangsphase und gerieten schnell mit 0:2 ins Hintertreffen. Dann, acht Minuten vor der Pause, haute Lukas Schmidt einen raus: Aus 20 Metern knallte er das "Runde" ins "Eckige", 2:1. Nach Wiederanpfiff stand endlich eine komplett ...

andere Altenhainer Mannschaft auf den Rasen: Das Personal blieb zwar das gleiche, aber die Einstellung stimmte! Über die gewonnen Zweikämpfe arbeiteten sich die SGA-Jungen in die Partie zurück und kamen zu besten Gelegenheiten - Allein am Abschluss mangelte es. Die Post-Bubis machten es besser und nutzten ihre erste Chance im zweiten Durchgang, einen Fernschuss, zum 3:1. Trotzdem hielten Altenhainer weiter dagegen, kamen jedoch nur noch zum erneuten Anschlusstreffer per Foulneunmeter, 3:2. Jungs, agiert ihr am Samstag zwei Halbzeiten leidenschaftlich, dann klappts auch wieder mit einem Dreier.